Das zentrale Hochland

Für die meisten Urlauber startet eine Costa Rica Rundreise im Zentralen Hochland, in der Hauptstadt San Jose. Das Hochplateau wird von 3 Bergketten begrenzt und etwa 60 % der Einwohner Costa Ricas sind hier ansässig. Die Hauptverkehrsadern treffen sich in San José wobei die Hauptstadt touristisch gesehen nicht soviel zu bieten hat. Die Stadt beherbergt einige Universitäten und Krankenhäuser und nahezu alle wichtigen Transportgesellschaften haben hier ihren Hauptsitz.

Die Nationalparks in der Umgebung locken täglich viele Besucher an. Hier sind vor allem die Vulkane Poas und Irazú sowie der Braulio Carrillo Nationalpark zu erwähnen. Bei gutem Wetter sollte man zumindest einen der beiden Vulkane besuchen. Den Poás Vulkan sollte man am besten früh morgens besuchen, da die Chance höher ist ihn wolkenfrei und ohne Touristengruppen zu erleben. An seinen Hängen und auf fruchtbaren Böden gedeiht vor allem Café und wer Lust hat kann an einer Café Tour teilnehmen. Der max. 2708 m hohe, aktive Vulkan hatte seine letzte eruptive Phase in den Jahren 1952 - 54 und aktuell kommt es immer wieder zu Gasausbrüchen.

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio