Familienreise

San José - Valle Central - Tortuguero - Guápiles - Puerto Viejo de Talamanca - Sarapiquí- La Fortuna / Arenal - Monteverde / Santa Elena - Playa Potrero

1. Tag Ankunft in San José 

Sie kommen in der Hauptstadt Costa Ricas San José an und werden zu Ihrem Stadthotel gebracht.

Übernachtung im Hotel Barceló Palma Real San José


2. Tag San José

Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie die Gelegenheit, San José auf eigene Faust zu erkunden. Alternativ können Sie an einer der angebotenen Touren teilnehmen:

> Ausflug zum Vulkan Poás, 37 km von San José. Der 2708 m hohe Vulkan gehört zu den sieben aktiven Vulkanen Costa Ricas und beherbergt zwei Kraterseen, von denen der größere für seinen extrem hohen Säuregehalt bekannt ist.

> Ausflug zum Schichtvulkan Irazú, dem höchsten Vulkan Costa Ricas. Auch dieser Vulkan zeichnet sich durch seinen beeindruckenden säurehaltigen Kratersee aus. An klaren Tagen kann man von der Spitze aus beide Ozeane sehen – den Atlantik und den Pazifik.

> Ausflug ins Stadtzentrum, Besichtigung der innerstädtischen Museen und des Teatro Nacional. Besonders interessant ist das Nationalmuseum, in dem die Besucher einen guten Überblick über die Geschichte, Kultur und Gesellschaft Costa Ricas erhalten. Der kleine Schmetterlingsgarten im Museum ist ebenfalls sehenswert.

> Ausflug in das Kaffeeanbaugebiet. Kaffee ist Costa Ricas drittwichtigsten Exportgut und es gibt über 80000 Kaffeeproduzenten. Vor allem das Valle Central, das Gebiet um San José ist eine wichtige Anbauzone und bei einer Tour können Sie alles über die Kaffeebohne lernen und die Plantagen besichtigen.


3. Tag San José - Tortuguero

Am frühen Morgen werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und beginnen Ihre Reise nach Tortuguero. Die Fahrt führt durch den wunderschönen Nationalpark Braulio Carillo und bietet Ihnen spektakuläre Ausblicke in unberührte Natur. Im Anschluss genießen Sie bei einer kleinen Pause ein leckeres, landestypisches Frühstück. Weiter geht es an den riesigen Bananenplantagen vorbei nach Caño Blanco/La Pavona. Hier wechseln Sie Ihr Transportmittel: per Boot fahren Sie zur Mawamba Lodge Carib Jungle Tortuguero. Die Bootsfahrt führt über zahlreiche Flüsse und Kanäle mitten in üppiger Natur.

In der Lodge angekommen, erhalten Sie ein schmackhaftes Mittagessen. Im Anschluss können Sie die Seele baumeln lassen und den schönen Hotelpool mit Jacuzzi genießen. Alternativ können Sie stattdessen das Dorf Tortuguero erkunden. Ein lokaler Reiseleiter führt Sie durch den Ort und Sie haben die Gelegenheit, das Sea Turtle Conservancy zu besichtigen, das älteste Forschungszentrum für Meeresschildkröten der Welt (Eintritt 2 USD pro Person).

Im Dorf Tortuguero gibt es viele landestypische "Sodas", also kleine Imbisse und Restaurants, in denen man leckere meist aus frischen Früchten hergestellte Getränke kaufen kann. Für das Abendessen kehren Sie wieder in die Lodge zurück. Ein spektakuläres Erlebnis ist das Beobachten der Eiablage der Meeresschildkröten. Zwischen Juli und September kommen Tausende von Grünen Meeresschildkröten vor allem Nachts an den 36 km langen Strandabschnitt und legen ihre Eier ab. Bei einem Strandspaziergang können Sie dieses unvergessliche Ereignis erleben und mit Glück auch frisch geschlüpfte Schildkröten beobachten.


4. Tag Tortuguero 

Frühaufsteher haben am heutigen Tag die Chance, die üppige Fauna der Gegend zu beobachten. Mit dem Boot können Sie noch vor dem Frühstück auf den Kanälen des Nationalparks Vögel und andere Tiere sehen, die gerade in den frühen Morgenstunden aktiv sind. Das Frühstück im Anschluss stärkt Sie für die Wanderung durch den Regenwald, bei der Sie weitere Tierbegegnungen machen werden - Affen, Faultiere, Schildkröten, Leguane und Vögel wohnen in dem dicht bewachsenen Wald. Für das Mittagessen kehren Sie zur Lodge zurück und können am Nachmittag eine weitere Bootstour unternehmen und den weitläufigen botanischen Garten bei einem Spaziergang in der Lodgeanlage erkunden.


5. Tag Tortuguero - Puerto Viejo de Talamanca

Sie starten den Tag mit einem leckeren und stärkenden Frühstück in der Lodge. Im Anschluss werden Sie mit dem Boot nach Caño Blanco/La Pavona gebracht. Von dort aus geht es nach Guápiles, das Sie zur Mittagszeit erreichen. Nach dem Mittagessen erhalten Sie Ihren Mietwagen und fahren in südöstlicher Richtung bis nach Puerto Viejo de Talamanca. Die Fahrtzeit beträgt etwa 2 - 2,5 Stunden für 153 km. Puerto Viejo de Talamanca wird meist auch nur Puerto Viejo genannt und ist ein entspanntes Städtchen, das Sie mit karibischem Flair empfängt. Übernachtung im Hotel Totem.


6. und 7. Tag Puerto Viejo de Talamanca

Die nächsten zwei Tage stehen Ihnen zur freien Verfügung. Sie können den Strand genießen und die verschiedenen kleinen Buchten erkunden. Vor Ort kann man Fahrräder ausleihen und auf eigene Faust bis nach Manzanillo fahren, wo man auch Schnorcheln kann. Außerdem können Sie weitere Touren buchen, z.B. zum Nationalpark Cahuita, wo Sie ein herrlicher Strand inmitten von wunderschöner Natur erwartet, verschiedene Bootstouren, Besuch eines typischen Dorfes des Indianerstammes BriBri, Schokoladentour, Canopy, Kayak oder eine Delfin-Bootstour. Abends ist Puerto Viejo sehr belebt, viele Restaurants und Bars laden dazu ein, den Tag mit leckerem Essen und Cocktails ausklingen zu lassen.


8. Tag Puerto Viejo de Talamanca - Puerto Viejo de Sarapiquí

Nach dem Frühstück fahren Sie heute zurück über Guápiles nach Puerto Viejo de Sarapiquí (die beiden Puerto Viejos werden gerne verwechselt - im Zweifel lohnt lohnt sich immer nachzufragen, welches Puerto Viejo konkret gemeint ist). Die Fahrtzeit beträgt etwa 3 Stunden für knapp 200 km. Sie übernachten in der Lodge Quinta de Sarapiquí.


9. Tag Puerto Viejo Sarapiquí

Der heutige Tag steht Ihnen für optionale Touren zur Verfügung. Sie können eine Wanderung im Tirimbina Reservat unternehmen und auf einer ehemaligen Kaffeeplantage alles über Schokolade und Kakaobohnen lernen, eine Canopy-Tour machen, Fledermäuse beobachten, auf dem Río Sarapiquí raften oder eine Ananasplantage besichtigen und über den Anbau eines von Costa Ricas wichtigsten Exportgütern lernen.


10. Tag Sarapiquí - La Fortuna

Heute verabschieden Sie sich von Sarapiquí und brechen nach dem Frühstück nach La Fortuna auf. Sie fahren in das Vulkangebiet des Arenals und benötigen für die knappen 100 km etwa 1 Stunde Fahrzeit. In La Fortuna angekommen, beziehen Sie Ihr Zimmer im luxuriösen Hotel Arenal Springs. Im Anschluss können Sie sich in den hoteleigenen Thermalquellen entspannen.


11. Tag La Fortuna

Am heutigen Tag können Sie folgende Touren unternehmen:

> Wanderung im Nationalpark Arenal - sie erkunden die Wanderpfade am Fuß des Vulkans, der immer noch zu den aktivsten Vulkanen der Welt gehört, auch wenn in den letzten Jahren keine glühende Lava mehr aus dem Krater fließt.

> Canopy Tour - Adrenalin pur. Beim Canopy überquert man mithilfe von Kabeln, die mehrere Hundert Meter lang sind, kleine Schluchten oder schwingt sich mitten durch dichten Wald.

> Wanderung über Hängebrücken - Inmitten eines 250 ha großen Privatreservates entdecken Sie den Primärwald aus der Höhe - bis zu 60 m über dem Boden befindet sich die höchste Hängebrücke. An vielen Stellen erhalten Sie einen atemberaubenden Ausblick und können den Vulkan Arenal sehen.

> Reittour - auf dem Rücken der Pferde das Gebiet um den Arenal herum zu erkunden ist ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein. Auch Anfänger können an dem gemütlichen Austritt teilnehmen und die tolle Landschaft genießen.

> Cultour - Auf dieser Tour besuchen den 150 Jahre alten Bauernhof La Casona Rio Fortuna. Hier lernen Sie über das ländliche Leben, die traditionelle Herstellung von Tortillas und den Anbau von Yucca, Papaya und Ananas. Weitere Highlights sind der Besuch einer lokalen Familie und die Fahrt in einem typischen Ochsenkarren.


12. Tag La Fortuna - Monteverde

Am heutigen Morgen fahren Sie um den Arenalsee nach Monteverde, ein berühmtes Nebelwaldgebiet. Vor allem das letzte Stück der Strecke ist etwas mühselig, weil die Straße unbefestigt und deswegen etwas holprig ist. Die Gesamtdauer der Fahrt beträgt etwa 3 Stunden, in denen Sie 115 km zurücklegen. Die Fahrt wird auf jeden Fall entlohnt, wenn man das malerische Dorf Monteverde erreicht, das von dichtem Nebelwald umgeben ist.


13. Tag Monteverde

Die Region Monteverde befindet sich innerhalb der Tilarán-Gebirgskette. Das Zentrum Santa Elena ist ein perfekter Ausgangspunkt für Ausflüge.

Es gibt verschiedene Touren, die Sie am heutigen Tag unternehmen können:

> Eine Wanderung im Nebelwald ist ein absolutes Muss, wenn man Monteverde besucht. Entweder im Monteverde Cloud Forest Reserve oder im weniger bekannten Santa Elena Nebelwaldreservat. Santa Elena wird weniger besucht und ist kleiner als Monteverde, aber gerade deswegen für den einen oder anderen eine echte Alternative.

Auch die sehr interessante Ausstellung über Kolibris ist einen Besuch wert. In der "Hummingbird Gallery" werden eindrucksvolle Fotografien von verschiedenen Kolibriarten ausgestellt. In Costa Rica sind 54 von insgesamt etwa 330 Arten vertreten. Im Garten außerhalb der Galerie hängen mehrere Futterschalen mit Zuckerwasser und so werden die kleinen Vögel angelockt und bieten ein wunderschönes Fotomotiv.

Vor allem für Familien mit kleinen Kindern ist eine Fahrt mit dem Zug durch den Nebelwald ein großes Highlight! An klaren Tagen bieten sich spektakuläre Aussichten und man kann sogar den Vulkan Arenal sehen.


14. Tag Monteverde - Playa Potrero

Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Monteverde und dem Nebelwald - denn Sie fahren nach Playa Potrero an der Pazifikküste. Die Fahrt dorthin dauert etwa 3,5 Stunden und es werden 185 km zurückgelegt.

In der malerischen Bucht von Potrero findet man Ruhe und Entspannung. Hier kann man den warmen Sand an den Füßen spüren, Sonne tanken und sich in die Fluten des Pazifiks stürzen, etwas abseits des großen Touristenzentrums Playa Flamingo, des wohl luxuriösesten Badeorts Costa Ricas.

Gerne beraten wir Sie zu Ihrer Badeverlängerung und empfehlen Ihnen das passende Hotel.

Preis:

Preise auf Anfrage

Diese MIO Tour enthält:

  • Transfers und Transporte in komfortablen, klimatisierten Fahrzeugen, sowie mit Booten gemäß Beschreibun
  • 13 Übernachtungen in den genannten Hotelkategorien
  • Mietwagen Tag 5 - 14 SUV Intermediate ST/Q - 2WD Hyundai Tucson 2WD or similar Gear change Manual - Max 4 pax- inkl. LDW

Tortuguero Packet (Mawamba Lodge) inkl.:

  • Landtransfer Stadthotel – Bootsanleger La Pavona oder Caño Blanco – Stadthotel
  • Bootstransfer von La Pavona oder Caño Blanco zur Mawamba Lodge
  • Unterkunft in der Mawamba Lodge
  • Mahlzeiten gemäß Programmbeschreibung
  • Eintrittsgelder für den Tortuguero-Nationalpark
  • 2 Ausflüge durch die Kanäle von Tortuguero mit lokalem, zweisprachigem Reiseführer (Englisch/Spanisch)
  • Wanderung zum Dorf Tortuguero mit lokalem, zweisprachigem Reiseführer (Englisch/Spanisch)

Unterbringung:

San José: Hotel Barcelo Palma Real*** oder ähnlich

Tortuguero: Mawamba Lodge*** oder ähnlich

Puerto Viejo Salamanca: Hotel Totem*** oder ähnlich

Sarapiqui: La Quinta de Sarapiquí*** oder ähnlich

Arenal: Arenal Springs*** oder ähnlich

Monteverde: Fonda Vela*** oder ähnlich

nicht eingeschlossene Leistungen:

  • alle nicht genannten Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Natur
Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio