Sacha Lodge

Die Sacha Lodge befindet sich mitten im ecuadorianischen Regenwald, unweit des Yasuní Nationalparks und am Ufer einer idyllischen Lagune gelegen.
Nach einem ca. 30 minütigen Flug von Quito nach Coca, legt man ca. 2 h im Boot auf dem Río Napo zurück. Zum Pilchicocha See, an dem die Lodge liegt, wandert man anschließend ca. eine halbe Stunde. Hier warten Lodgemitarbeiter, die die Gäste über die Lagune rudern.
Nach der langen Anreise verspricht ein Bad in der Lagune herrliche Erfrischung.

Lodge

Die Sacha Lodge umfasst 26 Zimmer, die auf komfortable Bungalows mit hohen Strohdächern aufgeteilt sind. Alle Gebäude wurden aus lokalen Marerialien gebaut und perfekt in die Urwaldumgebung eingepasst.
Die Mahlzeiten werden im Hauptgebäude in Buffetform eingenommen. Beim Speiseangebot wird auch auf vegetarische Gäste Rücksicht genommen. An der Bar können auch alkoholische Getränke (nicht im Reisepreis enthalten) bestellt werden.
Im Haupthaus können die Lodgegäste eine große Aussichtsterrasse für Vogelbeobachtungen und zum Entspannen nutzen. Sie bietet einen schönen Panoramablick über die Pilchicocha Lagune.
Elektrizität steht 24h zur Verfügung. Regenstiefel und -ponchos können kostenlos in der Lodge ausgleiehen werden.
Trinkwasser wird aus einem örtlichen Brunnen gewonnen. Vor dem Verbrauch wird es gefiltert und kann unbedenklich getrunken werden.
Die Lodge gehört zu den komfortableren Unterkünften im Regenwald Ecuadors.

Zimmer

Alle Zimmer verfügen über

  • geräumiges Privatbad mit Dusche und WC (fließendes warmes Wasser vorhanden)
  • biologisch abbaubare Seife und Shampoo werden gestellt
  • Moskitogitter vor den Fenstern
  • Deckenventilator
  • zwei Betten
  • private schattige Terrasse mit Hängematte
  • Elektrizität

Aktivitäten

Die Sacha Lodge bietet 4- bis 5-tägige Reisebausteine an (An- und Abreise täglich außer sonntags möglich). An folgenden Aktivitäten können Sie während Ihres Aufenthalts in der Lodge teilnehmen:

  • Canopy Walkway (ca. 36 m hoch, 275 m lang)
  • Aussichtsturm im Kapokbaum (ca. 43 m hoch)
  • Schmetterlingshaus
  • Papageienbeobachtung an einer Lehmlecke im Yasuní Nationalpark
  • Wanderungen (verschiedene Schwierigkeitsgrade; auch ornithologische Wanderungen)
  • Nachtwanderungen
  • Baumkanufahrten
  • Kaimanpirsch nach Einbruch der Dunkelheit
  • Piranhaangeln
  • Schwimmen

Die Auswahl der Aktivitäten hängt von Ihren Vorlieben und Ihrer Kondition sowie vom Wetter und anderen Umwelteinflüssen ab.
Die Sacha Lodge ist auch bei Ornithologen und Vogelliebhabern sehr beleibt. Im Umkreis der Lodge wurden bereits 587 verschiedene Spezies gezählt. Individuelle Programme und ein spezialisierter Guide können organisiert werden.
Es können auch deutschsprachige Guides angefragt werden (unter Vorbehalt der Verfügbarkeit).


Interessieren Sie sich für eine Reise in den ecuadorianischen Regenwald und zur Sacha Lodge? Schicken Sie uns einfach eine Reiseanfrage und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur

Impressionen

Mexico-Mio