Tapir Lodge

Die Tapir Lodge liegt ca. 130 km östlich von Lago Agrio und wurde vor knapp 14 Jahren in Kooperation mit einer Familie der Siona-Kommune erbaut. In diesem Teil des Cuyabeno Nationalparks gibt es kaum Mücken und bisher wurde noch kein einziger Fall von Malaria verzeichnet. Das liegt hauptsächlich daran, dass sich der Wasserspiegel in einem permanenten Wechsel befindet und die Mücken keine Chance haben, sich zu vermehren. Die Lodge ist am Besten von Lago Agrio zu erreichen. 2.5 Stunden fährt der Bus von Lago Agrio nach El Puente, dort steigt man in für weitere 2 Stunden in ein Motorkanu um, bis man bei der Lodge ankommt. Die Tapir Lodge setzt auf nachhaltige Energiequellen und bietet den Gästen alternative und auch innovative Unterkünfte.

Lodge

Die Lodge besteht aus 2 rustikalen baumhohen Wohntürmen mit 12 Zimmern, verteilt über 4 Etagen, wobei jedes Zimmer auf einer anderen Ebene liegt. Die Türme verfügen über Doppel-, Einzel als auch Dreibettzimmer. Benachbart zu den vielen artenreichen Vögeln in Höhe der Baumkronen zu leben, kann man somit seinen Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis gestalten. In der großzügig ausgestatteten Küche werden typische Früchte und Gemüse aus dem Dschungel und benachbarten Städten serviert. Darf es im Anschluß noch ein kühles Bier oder eine fruchtiger Cocktail sein? Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung auch an, ob Sie vegetarische Kost bevorzugen.

Zimmer

Die Zimmer der Tapir Lodge sind ausgestattet mit

  • Privatbad mit WC und Dusche
  • frischem Trinkwasser und Heißwasser
  • Elektrizität und Elektroanschlüsse zum Aufladen von Batterien, Laptop etc. (Stromgewinnung aus eigenen Solarzellen)
  • Moskitonetze über den Betten und an den Fenstern
  • Leselampen
  • Hängematten

Die Nutzung von verbrauchsintensiven Elektrogeräten wie Haartrockner, ist in der Lodge nicht gestattet.

 


Reisebausteine und Pakete

Die Reisen zur Tapir Lodge können individuell geplant und an Ihre Interessen und körperliche Verfassung angepasst werden. Zu den täglichen Aktivitäten gehören:

  • Vogelbeobachtung bei der mehr als 500 Vogelarten entdeckt werden können
  • Nachtwanderungen und nächtliche Beobachtung von Kaimanen
  • tagsüber können Piranhas gefischt (und natürlich wieder zurück ins Wasser geworfen) werden
  • Wanderungen im Regenwald
  • Kanuausflüge
  • Baden, Schwimmmen, Angeln
  • 2-tägiger Besuch bei der indianischen Siona-Gemeinde
  • Campingausflüge für Abenteuerlustige am sandigen Ufer des Cuyabeno Flusses
  • kulturelle Aktivitäten (traditionelle Musik, Legenden, Gebräuche und Traditionen)
  • Shamanismus, erfahren sie mehr über die medizinische heilende Wirkung der tropischen Pflanzen

Die Reisebausteine ab der Tapir Lodge werden täglich angeboten.


Sie sind an einer Reise in den ecuadorianischen Regenwald und in die Tapir Lodge interessiert? Schicken Sie uns einfach eine Reiseanfrage und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot.

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio