27.02.2018

Guatemale und Belize Reise Jan. 2018

Hallo Marlen,

gern beantworten wir dir deine Fragen:

* Höhepunkt war definitiv der Volcan Pacaya; unbedingt die Übernachtung wählen, weil nur in der Dunkelheit die Lava gut zu sehen ist.

* schönster Ort war das Hotel Casa del Mundo am Atitlan See; hier hätten wir gern noch eine weitere Nacht verbracht

* die Programmpunkte waren alle sehr lohnenswert

* Hotelauswahl war (bis auf San Pedro) sehr gut

* die Zeit in Guatemala verging durch die vielen Programmpunkte wie im Flug, da hätte ein Tag Pause (z.B. in Casa del Mundo) gut getan

* bei der Beschreibung für die Vulkan-Tour war die Abholzeit durch den Guide unklar; konnten wir aber durch Nachfragen bei der Agentur klären; auch dass der zweite Tage der Vulkan-Tour noch ein 4stündige Wanderung beinhaltet war uns im Vorfeld nicht klar (auch wenn die Wanderung sehr schön war, waren wir nicht richtig darauf vorbereitet)

* wir hätten uns einen Hinweis gewünscht, dass wir uns für die Zwischenlandungen in den USA auch im ESTA Verfahren registrieren müssen (haben wir nur durch Zufall noch rechtzeitig gemacht)

* für Belize benötigt man sehr schnell einen 4x4 Wagen; selbst das erreichen der vorgebuchten Unterkünfte war in unserem Kia Sol schon sehr abenteuerlich. Einen empfohlenen Ausflug zu den Maya Ruinen von El Pilar mussten wir auf halber Strecke abbrechen.

zu San Pedro: der Ort hat uns leider gar nicht zugesagt (komplett auf US-Tourismus ausgelegt) und leider war die Unterkunft echt mies. Sie hat mit den Fotos im Internet nix mehr gemein. Die Unterkunft ist sehr laut (direkt an einer der Inselhauptstraßen) unser Zimmer war winzig und von Sonnenliegen und Hängematten keine Spur. Es gab auch keine Zimmer, die schöner oder besser gelegen waren. Einen Strandzugang gab es weit und breit nicht. Das Personal war freundlich doch der Rest war für diese Preisklasse enttäuschend.

Wir haben uns die Zeit mit Ausflügen nach Caye Caulker (lohnenswerter als San Pedro) und Schnorchelausflügen vertrieben. Schnorcheln ist in Belize sehr genial, diese Ausflüge können aber auch von Caye Caulker gestartet werden.

* in Guatemala haben wir uns stets sicher gefühlt (lag aber auch an der permanenten Reiseleiter-Betreuung); für eine Wanderung am Atitlan See haben wir sogar Polizeischutz bekommen

   

Solltest du weitere Fragen haben, melde dich gern wieder.

Viele Grüße

Robert

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio