Familienreise Peru

Über uralte Inka Steine schlendern, vorbei an handzahmen Alpacas und Lamas, über schwingende Hängebrücken in den Baumkronen wandern, mit dem Schilfboot über den Titicacasee schippern und nicht zuletzt die majestätische Inkazitadelle Machu Picchu bewundern - das alles klingt aufregend, spannend und begeistert nicht nur die Reiseerfahrenen sondern auch die Kinder.

Eine Familienreise in Peru ist ein faszinierendes Erlebnis und wird nicht nur Ihren Kindern Freude bereiten. Besonders empfehlen wir eine privat geführte Rundreise, da sich der Guide dann optimal auf Ihre Bedürfnisse und die Ihrer Kinder anpassen kann. Außerdem können wir das Reisetempo frei wählen und auch einige Highlights für die Kleinen einbauen. Im Vorfeld sollten auch einige Vorbereitungen getroffen werden, unter deren Beachtung aber eine Peru Reise mit Kindern kein Problem darstellen sollte. Während Ihrer Peru Reise werden Sie einige Höhenmeter überwinden müssen, was vor allem den Kindern zu schaffen machen kann. Mit genügend zuckerhaltigen Lebensmitteln und einer entsprechenden Akklimatisation ist das auch völlig gefahrenlos.

Außerdem sollten Sie sich von Ihrem Arzt/Kinderarzt über empfehlenswerte Imfpungen beraten lassen.

Unter Beachtung dieser Hinweise steht aber dem Abenteuer Peru und Ihrer Familienreise in Peru nichts mehr im Wege. Gern planen wir die gewünschte Route oder Sie lassen sich von unseren Peru-Experten mit einem individuellen Reiseprogramm überraschen.


Reiseverlauf

Tag 1: Beginn Ihrer Familienreise Peru (-/-/-)

Am Flughafen von Lima werden Sie und Kinder von einem freundlichen Reiseleiter empfangen und zum Hotel gefahren. Dort können Sie sich von dem langen Flug erholen, bevor am nächsten Tag das Programm Ihrer Peru Reise beginnt.


Küste in Lima

Tag 2: Stadtführung in Lima (F/-/-)

Sie starten mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag und werden danach von Ihrem Guide für einen Stadtbummel am Hotel abgeholt. Zunächst besichtigen wir den kolonialen Kern der Hauptstadt. Der Plaza de Armas, die Kathedrale, der Erzbischöfliche Palast, sowie die Klosteranlage San Francisco und der Präsidentenpalast stehen auf der Liste der Sehenswürdigkeiten in Lima. Sie erfahren allerlei interessante Informationen zur Stadt, Land und Leuten. Nach dem Mittag können Sie selbstständig durch das moderne Viertel Miraflores schlendern oder mit Ihren Kindern einen Spielplatz aufsuchen.

Am Abend können Sie den "Magic Water Circuit" - eine tolle Laser-Wassershow - besuchen, die Ihren Kindern sicher gefallen wird. 

Übernachtung in Lima.


Tag 3: Freier Tag in Lima (F/-/-)

Den heutigen Tag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Lima hat beispielsweise jede Menge Museen zu bieten. Weitere Möglichkeiten:

  •  Parque Kennedy
  • Spaziergang an der Uferpromenade
  • Shopping Center Larcomar
  • Parque de las Leyendas (Zoo)

Übernachtung in Lima.


Typisches Gericht der Küste - Cebiche

Tag 4: Lima - Busfahrt nach Paracas - Naturreservat Paracas (F/-/-)

Heute setzen Sie Ihre Peru Reise in Richtung Süden fort - eines der trockensten Gebiete des Landes erwartet Sie. Sie werden früh am Morgen vom Hotel abgeholt und zum Busbahnhof gebracht. Mit einer peruanischen Premium-Buslinie treten Sie die Fahrt in den kleinen Küstenort Paracas an (ca. 4 Stunden Fahrt, aber keine Sorge, die Busse in Peru sind sehr luxuriös und haben ein umfangreiches Entertainment Programm). Am Busbahnhof werden Sie bereits erwartet und es geht gleich weiter in das Naturreservat von Paracas. Umgeben von Sand- und Geröllwüsten, Dünen und einer Salzstraße bildet das blaue, tosende Meer in der Weite einen tollen Kontrast. Nach einem Besuch mit Ihrem Guide werden Sie in Ihr Hotel gebracht, wo Sie sich ausruhen und in einem der typischen Fischrestaurants die lokalen Spezialitäten probieren können.

Übernachtung in Paracas.


Dünen in Ica

Tag 5: Ausflug Islas Ballestas - Ica / Huacachina - Nazca (F/-/-)

Auch dieser Tag Ihrer Familienrundreise durch Peru beginnt recht früh. Sie werden nach dem Frühstück abgeholt und machen einen interessanten Ausflug mit dem Boot zu den Ballestas Inseln, die auch "Klein-Galapagos" genannt werden. Seelöwen, Pinguine und tausende von Seevögeln begleiten Sie mit einer intensiven Geräuschkulisse. Auf der Hin- und Rückfahrt zu den Inseln sehen Sie das Scharrbild "El Candelabro" im Wüstengeröll, welches seinen Namen aufgrund der Form eines Kerzenleuchters erhalten hat.

Gegen Mittag reisen Sie mit Ihrem privaten Guide in Richtung Nazca weiter, mit einem Zwischenstopp bei den beliebten Sanddünen von Huacachina, eine Oase inmitten der Wüstenlandschaft. Dort sind Buggytouren und das Snadboarding beliebte Aktivitäten. Weiter geht es nach Nazca, wo Sie die Nacht verbringen.


Nazca Linien in Peru

Tag 6: Überflug der Nazca Linien - Nachtfahrt nach Arequipa (F/-/-)

Sie starten früh in den Tag und Ihr Guide bringt Sie und Ihre Kinder zum örtlichen Flughafen. Hier starten Sie einen ca. 30-minütigen Rundflug über die weltbekannten Nazca Linien. Die riesigen Scharrbilder geben den Forschern auch noch heute Rätsel auf. Vermutlich wurden Sie von der Nazca-Kultur zwischen 300 bis 600 n.Chr. angefertigt und bedecken seitdem eine Fläche von 350 Quadratkilometern. Sie erhalten einen Einblick auf die verschiedenen Formationen. Nach der Landung werden Sie zurück in den Ort gebracht und können im Hotel relaxen oder die Umgebung zu Fuß erkunden. Am Abend werden Sie zum Busbahnhof gebracht und treten die Reise mit dem Nachtbus nach Arequipa an. 


Tag 7: Freier Tag in Arequipa (F/-/-)

Früh am Morgen erreichen Sie Arequipa. Sie werden am Busbahnhof abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Die nächste Station Ihrer Familienreise Peru - Arequipa - können Sie heute auf eigene Faust erkunden und sich von der langen Reise erholen.

Übernachtung in Arequipa.


Arequipa

Tag 8: Stadtführung in Arequipa (F/-/-)

Heute erhalten Sie eine Stadtführung durch die "Weiße Stadt" Arequipa, welche ihren Namen durch die Gebäude aus weißem Tuffstein erhalten hat. Im Hintergrund erheben sich die mächtigen Vulkane Misti, Chanchani und Pichu Pichu aus dem Boden. Das milde Klima und die vielen kolonialen Gebäude geben der Stadt ihren besonderen Charme.

Besonders berühmt ist das Kloster Santa Catalina, welchem Sie während des Rundganges einen Besuch abstatten werden. Die wunderschön bemalte Sakristei der Kirche "La Companía" wird Sie ebenso beeindrucken. Den Nachmittag können Sie nach Ihren Vorstellungen gestalten. Genießen Sie eine der kulinarischen Spezialitäten der Region oder besuchen Sie einen typischen Markt.

Übernachtung in Arequipa.


Tag 9: Freier Tag in Arequipa (F/-/-)

Nutzen Sie die freien Tage in Arequipa, um sich gemächlich an die von nun an kontinuierlichen steigenden Höhen während Ihrer Peru Rundreise zu gewöhnen. Arequipa liegt auf ca. 2.300 m, perfekt für die langsame Akklimatisierung.


Tag 10: Freier Tag in Arequipa (F/-/-)

Freizeit

Sie haben nicht so viel Urlaubszeit, um einen weiteren freien Tag in Arequipa zu verbringen? Gern verkürzen wir die Peru Reise mit Kindern entsprechend.


Colca Tal

Tag 11: Arequipa - Colca Canyon (F/-/-)

Heute starten Sie recht früh in den Tag, da eine etwas längere Fahrt in Richtung "Valle de Colca" - dem Colca Tal - bevorsteht. Menschenleere, beeindruckende Landschaften ziehen an Ihnen vorbei, nur hier und da können Sie wilde Vicuñas, Alpaca- und Lamaherden, sowie Flamingos und Gänse im Nationalpark "Salinas-Aguada Blanca" erspähen. Außerdem erreichen wir den höchsten Punkt der Reise - auf 4.910 Metern. Vom Patapampa Pass haben Sie aber einen traumhaften Ausblick auf die umliegenden 6000er Berge (Ampato, Hualcahualca und Sabancaya). Nach dieser Fahrt geht es wieder ein wenig bergab zum Colca Tal. Bei der Provinzhauptstadt Chivay (3.650 Meter) beziehen Sie Ihr Hotel. Am Nachmittag können Sie in einem Thermalbad relaxen oder einfach nur im Hotel entspannen und die Gegend erkunden.


Andenkondore im Colca Canyon

Tag 12: Colca Canyon - Puno (F/-/-)

Heute führt Ihre Peru Familienreise tief in den Cañon de Colca. Vorbei an den kleineren Ortschaften Yanque, Maca und Cabanaconde erreichen Sie die felsige Landschaft des Canyons und den Aussichtspunkt "Mirador Cruz del Condor". Ein früher Start in den Tag lohnt sich, um die majestätischen Andenkondore beim Fliegen zu beobachten. Die Flügelspanne der ausgewachsenen Kondore kann bis zu 3 Meter betragen.

Lassen Sie Ihre Blicke schweifen, bevor wir zurück nach Chivay für ein Mittagessen fahren. Im Anschluss steht Ihnen die nächste Etappe Ihrer Peru Reise bevor: Puno und der Titicacasee, welches Sie am Abend erreichen werden. Da die Fahrt nach Puno sehr lang dauert, sollten Sie schon ein paar Beschäftigungsmöglichkeiten für Ihre Kinder vorbereiten. Wir legen regelmäßig Pausen ein und natürlich ist auch die vorbeiziehende Landschaft sehr interessant.

Übernachtung in Puno.


Uros Inseln

Tag 13: Tagesausflug Titicacasee (Islas Uros und Taquile) (F/-/-)

Sanft wogen die Wellen über den höchsten schiffbaren See der Welt - ihr heutiges Tagesziel - der Titicacasee an der Grenze Peru's zu Bolivien. Nach dem Frühstück starten Sie den Ausflug am Hafen von Puno und stechen mit Ihrem Guide in See. Besonderes Faszinosum sind die aus Schilf erbauten Schwimmen Inseln der Uros. Beim ersten Schritt auf den wackeligen Boden ist Ihnen vielleicht noch etwas mulmig, die Einheimischen erneuern jedoch aller 30 Jahre Ihre stabile Konstruktion. Sie erfahren einiges Wissenswertes und können vielleicht auch mit einem der typischen Schilfboote eine kleine Runde drehen. Die Uros können sich heute nicht mehr allein vom Fischfang ernähren und sind deshalb auf die Besucher angewiesen.

Im Anschluss steuern wir eine der weiteren Inseln im See an - die Isla Taquile, welche für seine Weberei und Strickerei Produkte bekannt ist. Die Bewohner leben in einer starken Gemeinschaft nach den Tugenden der Inkazeit - eine Polizei zu beschäftigen ist deshalb unnötig.

Auf der Rückkehr nach Puno können Sie die Fahrt im untergehenden Glanz der Sonne genießen und erreichen am späten Nachmittag Ihr Hotel in Puno.


Tag 14: Tagesausflug zur Isla del Sol (F/M/-)

Heute wird die bolivianische Seite des Titicaca Sees erkundet. Mit dem Katamaran fahren Sie zur Sonneninsel. Hier hat laut einer Sage die Kultur der Inka ihren Ursprung, denn es sollen Mama Ocllo und Manco Capac an diesem Ort auf die Erde gelangt sein. Erzählen Sie Ihren Kindern auf der Hinfahrt doch die Sage um die Herkunft der Inka-Hochkultur, dann ist der Ort auch für Ihre Kleinen sehr faszinierend.
Gegen späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Puno. Transfer zum Hotel und Übernachtung in Puno.


Tag 15: Puno - Cusco per Bus (F/-/-)

Heute fahren Sie durch die weiten Flächen des Altiplano, die Hochebene in Südost Peru, in Richtung Cusco. Nach Überqueren des Passes "La Raya" auf 4313 Metern verändert sich die Natur schlagartig. Die karge Landschaft weicht grünen Feldern und kleinen Siedlungen. Am Abend erreichen Sie schließlich Cusco und werden zu Ihrem Hotel gebracht.

Sie und Ihre Kinder sind Eisenbahnfans und Ihr Reisebudget bietet noch Luft nach oben? Gern reservieren wir für Sie Plätze im berühmten und komfortablen Zug Andean Explorer von Puno nach Cusco. Er verkehrt immer montags, mittwochs und samstags, von April bis Oktober zusätzlich freitags.


Plaza de Armas in Cusco

Tag 16: Stadtführung in Cusco (F/-/-)

Am Vormittag haben Sie bereits erste Gelegenheit die Kolonialstadt Cusco zu besichtigen. Auch viele Überbleibsel der Inka werden Sie auf Ihrem Weg durch die engen Gassen begleiten. Am Nachmittag beginnt dann die offizielle Stadtführung durch Cusco mit der Besichtigung des Koricancha- Tempels. Im Anschluss besuchen wir einen der schönsten Plätze Südamerikas - den Plaza de Armas in Cusco. Die imposante Kathedrale können Sie auch von innen bestaunen. In der Umgebung von Cusco, die wir danach ansteuern werden, erwarten Sie Ruinenkomplexe von Sacsayhuamán, Qenko, Tambo Machay und Puca Pucara, die allesamt aus gewaltigen Inkasteinen errichtet wurden. Allein für die Errichtung von Sacsayhuamán waren zehntausende Arbeiter erforderlich, um die mitunter ca. 200 Tonnen schwere Steine aufeinander zu schichten. Rätseln Sie mit Ihren Kleinen, wie die Arbeiter der Inka ohne Kräne, Gabelstapler und Lastenschlepper solche gewaltigen Mauern errichten konnten! Haben hier die Götter aus den peruanischen Sagen ihre Hände im Spiel gehabt?

Rückkehr zum Hotel und Freizeit.


Cristo Blanco Aussichtspunkt

Tag 17: Freier Tag in Cusco (F/-/-)

Mit dem Boleto Turistico (eine Art Eintrittsticket für mehrere Museen und Ruinenanlagen im Heiligen Tal > im Preis mit enthalten) können Sie sich heute Museen, Kirchen etc. anschauen. Damit auch die Kinder auf der Peru Reise auf ihre Kosten kommen, folgende Ausflugstipps:

  • Schokoladenmuseum
  • bunte Märkte
  • Foto mit Alpaca/Lama schießen
  • im Juni lockt das rauschende "Inti Raymi" Fest mit vielen Paraden und Aktivitäten für Kinder
  • die Natursteinrutschen bei Sacsayhuaman
  • Aussichtspunkt Cristo Blanco

Übernachtung in Cusco.


Pisaq

Tag 18: Cusco - Markt in Pisaq - Ollantaytambo - Urubamba (F/-/-)

Nach dem Frühstück heißt es Koffer packen und los geht's in die Umgebung Cuscos. In Pisaq lernen Sie den farbenfrohen Markt kennen und in Ollantaytambo erhalten Sie schon einen Vorgeschmack auf die Fülle der Ruinenanlagen in Peru. Die Festung thront herrschaftlich über den Ort und ist ein schöner Aussichtspunkt auf das umliegende Tal.

Im Anschluss werden Sie zu Ihrem Hotel in Urubamba gebracht, wo Sie die Ruhe und die saubere Luft genießen können.


Salinas de Maras

Tag 19: Urubamba - Maras Moray - Urubamba (F/-/-)

Heute unternehmen Sie erneut eine schöne Tour durch das Heilige Tal. Zuerst informieren Sie sich bei den leuchtend weißen Salzterrassen Salinas de Maras über die Errichtung zu Zeiten der Inka. Die Anlage ist noch heute in Betrieb und das Salz ist teures Exportgut. Die Terrassen von Moray sind in ein Kalkstein Plateau gebettet und bis zu 70 Meter tief. Wenn Sie noch genügend Elan haben, können Sie bis zur niedrigsten Ebene der Dolinen hinab steigen.

Rückfahrt zum Hotel in Urubamba.


Machu Picchu

Tag 20: Besuch von Machu Picchu (F/M/-)

Heute ist es endlich so weit und der Besuch der lange unentdeckten Inka-Stadt Machu Picchu steht an. Vom Hotel werden Sie am Morgen zur Bahnstation in Ollantaytambo gebracht. Dort startet Ihr Vistadome Zug nach Aguas Calientes. Dort angekommen, werden Sie von Ihrem Guide begrüßt und auf die ca. 3-stündige Tour durch die Zitadelle begleitet. Sicherlich der Höhepunkt Ihrer Individualreise durch Peru, denn kein Foto kann das Gefühl beschreiben, wenn man zum ersten Mal über die gesamte Anlage blickt. Während der Führung werden Ihnen die interessantesten und schönsten Orte der Ruine gezeigt und erklärt. Wieso hat Machu Picchu sogar Erdbeben getrotzt? Und was bedeutet Machu Picchu eigentlich übersetzt? Dies und weitere Fragen wird Ihnen Ihr Guide gern beantworten. 

Genießen Sie nach der Führung noch den Blick hinunter ins Tal und auf die dicht bewachsenen Berggipfel, bevor es dann wieder mit dem Zug zurück nach Ollantaytambo geht. Übernachtung in Urubamba.

**Auf Wunsch ist auch der Inkatrail mit Kindern möglich. Wir empfehlen dann aber einen privaten Guide, damit das Tempo entsprechend angepasst werden kann. **


Tag 21: Urubamba - Cusco - Flug nach Puerto Maldonado (F/-/A)

Ein Fahrer bringt Sie von Urubamba zum Flughafen nach Cusco. Flug nach Puerto Maldonado. Dort werden Sie bereits erwartet und mit per Boot zur Lodge gebracht.

Ein mehrtägiger Aufenthalt im peruanischen Regenwald ist der perfekte Abschluss für Ihre Peru Reise mit Kindern. Das Klima ist warm, es gibt tausende Pflanzen und Tiere zu entdecken, Sie können angeln, baden, exotische Gerichte probieren und die Freundlichkeit der Lodgemitarbeiter genießen! Gern vermitteln wir Ihnen auf Wunsch einen Aufenthalt in einer Regenwaldlodge mit Pool.

Programm Cayman Lodge


Tag 22: Regenwaldabenteuer bei Puerto Maldonado (F/M/A)

Programm Cayman Lodge


Tag 23: Regenwaldabenteuer bei Puerto Maldonado (F/M/A)

Programm Cayman Lodge


Tag 24: Cayman Lodge - Puerto Maldonado - Flug nach Lima (F/-/-)

Der letzte Tag in der Cayman Lodge ist angebrochen. Nach einem ausgiebigem Frühstück und einer letzten Wanderung heißt es Abschied nehmen. Mit dem Boot geht es wieder zurück nach Puerto Maldonado, wo Sie den Flieger nach Lima nehmen. Transfer zum Hotel in Lima.


Tag 25: Ende einer unvergesslichen Reise (F/-/-)

Ihre Peru Familienreise neigt sich heute dem Ende. Entsprechend Ihrer internationalen Abflugszeit werden Sie zum Flughafen in Lima gefahren und treten den Rückflug an. Wir hoffen, Sie bald wieder in Lateinamerika begrüßen zu dürfen.

 

Preis Rundreise (25 Tage):

Reisepreis insgesamt: 16.795,- Euro (Preis für 4 Personen im Dreibettzimmer + Zustellbett, Kinder 10 + 5 Jahre)

auf Basis der Preise für das Jahr 2014

Diese Tour enthält:

  • Internationaler Flug Erwachsene + Kinder
  • Nationaler Flug Cusco - Puerto Maldonado - Lima
  • alle Übernachtungen in ausgewählten Hotels inkl. Frühstück
  • Vollpension in der Cayman Lodge
  • alle Transfers im klimatisierten Van wie im Reiseverlauf angegeben
  • Ausflüge mit englischsprachigem Guide in der Gruppe
  • 1. Klasse Busfahrten Lima - Paracas & Nazca - Arequipa
  • privater Transfer Ica - Nazca
  • Busfahrt im Inka Express Puno - Cusco inkl. Mittagessen
  • Zugticket Ollantaytambo - Aguas Calientes - Ollantaytambo (Perurail Vistadome)
  • Bustickets Aguas Calientes - Machu Picchu - Aguas Calientes
  • Boleto Turistico komplett in Cusco & Arequipa
  • Eintritt (Museen und Nationalparke) gemäß Reiseprogramm

Nicht inbegriffen:

  • alle nicht genannten Leistungen
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Reiserücktritts-/Kranken-/Unfallversicherung
  • alle nicht genannten Mahlzeiten
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • 19% IGV für Hotelübernachtungen (Touristen sind von dieser Steuer befreit, müssen aber beim Check-In im Hotel den Pass und die "Tarjeta Andina de Migracion", die Sie bei der Einreise erhalten, vorlegen)

Hotels:

Lima: Hotel Girasoles

Paracas: Hotel San Augustin Paracas

Nazca: Casa Andina Classic Nasca

Arequipa: Hotel San Agustin Arequipa

Chivay: Hotel Casa Andina Classic Colca

Puno: Hotel Qelqatani

Cusco: Hotel Polo Cusco Suites

Urubamba: Hotel San Agustin Urubamba

Regenwald bei Puerto Maldonado: Cayman Lodge

Lima: Hotel Girasoles

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio