Peru Reiseziele

Die klassische Peru Rundreise führt durch den Süden des Landes bis nach Cusco und Machu Picchu. Aber auch Lima und das zentrale Bergland, der Norden Perus und natürlich das Amazonas-Tiefland sollten erkundet werden.
Hier erhalten Sie grundlegende Informationen über die einzelnen Regionen und Sehenswürdigkeiten Perus. Wir freuen uns über Ihre individuelle Reisenanfrage und helfen Ihnen gern bei der Organisation Ihrer Rundreise durch Peru!


Lima Plaza de Armas Peru

Lima und das zentrale Bergland

Die lebhafte Hauptstadt Lima mit dem sehenswerten kolonialen Zentrum liegt direkt am Pazifik. Die Andenausläufer beginnen jedoch schon in den Vororten der Küstenmetropole.


Arequipa Bergpanorama Peru

Arequipa und der Süden Perus

Arequipa gehört zu den schönsten Städten Perus. Aber auch die Anfahrt durch die Küstenwüste Perus ist traumhaft und der Colca Canyon in der Region Arequipa ist ebenfalls ein spektakuläres Rundreise-Ziel.


Isla Taquile Titicaca See Peru

Puno und der Titicaca See

Der höchste schiffbare See der Welt und größter See Südamerikas - der Lago Titicaca - liegt auf ca. 3800 m. Beliebte Ziele sind die schwimmenden Inseln der Uros und die Insel Taquile.


Machu Picchu Peru

Cusco und das Heilige Tal

Cusco und Machu Picchu sind weltbekannt und dürfen bei einer Peru Rundreise nicht ausgelassen werden. Das Heilige Tal der Inkas umfasst jedoch viele weitere Inka Ruinen und ist Ausgangspunkt für den Inka Trail.


Peru Wellenreiten Surfen

Die Nordküste Perus

Sonnenhungrige kommen an der Nordküste Perus auf Ihre Kosten. Auch hier können die Tage am Strand mit dem Besuch von wichtigen Ausgrabungsstätten, z.B. Chan Chan, verbunden werden.


Kuelap und das nördliche Hochland Peru's

Kuelap und das nördliche Hochland

Das nördliche Hochland Peru's ist noch weitgehend unbekannt, dabei reihen sich hier viele Höhepunkte aneinander: die Festung Kuelap, der Wasserfall von Gocta, Karajía und Cajamarca.


Nationalpark Huascarán Peru

Die Cordillera Blanca

Das schönste Wandergebiet Perus ist zweifelsohne der Nationalpark Huascarán, auf dessen Fläche die Bergkette Cordillera Blanca liegt. Der höchste Berg, der Huascarán, misst hier 6768 m.


Nationaltier Peru Roter Felsenhahn

Das Amazonastiefland

Im Amazonasgebiet locken nicht nur exotische Pflanzen- und Tierarten und die gemütlichen Urwald Lodges. Auch die ursprüngliche Lebensweise mancher indigener Völker ist faszinierend.

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio