Rundreise "Best of Peru & Bolivia"

Lima - Ballestas Inseln oder Nazca - Arequipa - Colca Canyon - Puno - La Paz - Sonneninsel & Copacabana - Puno - Cusco - Heiliges Tal der Inka - Machu Picchu - Cusco - Lima

Unsere beliebte "Best of Peru" Rundreise wird bei dieser Lateinamerika Rundreise noch um ein paar Tage im Nachbarstaat Bolivien verlängert. In 15 bzw. 16 Tagen lernen Sie die Höhepunkte der interessanten Inkakultur Perus kennen und entdecken den einzigartigen Titicacasee von der bolivianischen Seite aus - viele Reisende sind der Meinung, dass diese Seite die schönere sei. Überzeugen Sie sich doch selbst davon!

Während der Reise werden Sie von wechselnden, deutschsprachigen Reiseleitern begleitet.


1. Tag: Ankunft in Lima

Ihre aufregende Peru und Bolivien Rundreise beginnt heute: am internationalen Flughafen von Lima werden Sie entsprechend Ihrer Ankunftszeit empfangen und anschließend zu Ihrem ausgewählten Hotel gebracht.


Balkon aus der Kolonialzeit

2. Tag: Stadtführung in Lima

Am Vormittag lernen Sie die Hauptstadt Lima bei einer Stadtrundfahrt besser kennen. Die wichtigen Sehenswürdigkeiten der "Stadt der Könige" stehen auf dem Programm: der historische Altstadtkern, der Plaza San Martín, der Regierungspalast und die Kathedrale liefern einen ersten Eindruck der Millionenmetropole. Im Anschluss erhalten Sie einen tiefen Einblick in die prähispanische Geschichte des Landes. Das Museum für Anthropologie und Archäologie hat eine vielfältige Sammlung von Kustobjekten bereit gestellt.

Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung - im modernen Touristenviertel Miraflores können Sie ein typisch peruanisches Essen probieren oder über den "Malecon" am Ozean flanieren.

Übernachtung in Lima.


Nazca Linien

3. Tag: Ballestas Inseln - Nazca (optionaler Überflug)

Der heutige Tag Ihrer Peru Rundreise führt Sie weiter in den Süden des Landes. Mit dem Linienbus fahren Sie nach Paracas. Die unter Naturschutz stehenden Ballestas Inseln sind Heimat von Seelöwen, Pinguinen, Pelikanen und anderen Seevögeln. Hier unternehmen wir einen Bootsausflug. Auf dem Rückweg gibt die gigantische Figur "Candelabro" bereits einen kleinen Einblick auf das, was uns als nächstes erwartet: die Nazca Linien.

Am späten Vormittag Fahrt nach Nazca. Dort können Sie optional an einem ca. 45-minütigen Überflug über die Linien teilnehmen. Fahrt zum Hotel in Nazca und Übernachtung.

* Wer unter Reiseübelkeit leidet, sollte sich für den Nazca-Überflug entsprechende Medikamente mitnehmen. Damit alle Passagiere einen guten Blick auf die überflogenen Nazca-Linien haben, legen sich die kleinen Flugzeug stark in die Kurven.


4. Tag: Fahrt nach Arequipa

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Gern organisieren Sie wir Ihnen optional einen kleinen Ausflug auf Spuren vergangener Kulturen rund um Nazca.
Am Nachmittag nehmen wir den Linienbus und durchfahren die kargen Wüsten- und Tallandschaften der peruanischen Küste und weiter durch die Berge bis nach Arequipa (auf ca. 2.335 Metern). In der Nacht beziehen wir das Hotel und können uns von der langen Reise erholen.


Arequipa

5. Tag: Stadtführung in Arequipa

Am Vormittag besichtigen wir die "weiße Stadt" Arequipa. Sehenswert sind der "Plaza de Armas", die Kathedrale und die alte Jesuitenkirche "La Compañia", die hübsche Zeugnisse der peruanischen Architektur sind. Aufwändige Schnitzarbeiten und Verzierungen prägen das Stadtbild. Die Kolonialisierung und der europäische Einfluss haben jedoch ihre Grenzen: bei genauerem Hinsehen wird deutlich, dass auch die indigene Prägung des Landes Einfluss auf das Stadtbild genommen hat: die Engel an den Kirchen haben indigene Gesichter, eine Figur trägt eine Krone aus Federn.

Im Anschluss steht der Besuch des Klosters Santa Catalina, eine kleine Stadt aus dem 17. Jahrhundert, an. Die über vier Jahrhunderte alte Geschichte wird in jeder Ecke der Anlage deutlich: zahlreiche Innenhöfe, Gärten, die Küche, die Zimmer der Sklaven und die Waschplätze aus Stein können besichtigt werden. Ehemals lebten hier mehr als 500 Nonnen, heute sind es noch ca. 20.

Den Nachmittag können Sie die Stadt auf eigene Faust noch weiter erkunden.


6. Tag: Arequipa - Colca Canyon

Heute führt uns die Peru Rundreise weiter zum Colca Canyon. Am Morgen starten wir mit dem Bus zu einer beeindruckenden Fahrt durch die "Pampa Cañahuas", vorbei an pre-kolumbinen Terrassen und Vicuñas bis zum Hotel in der Nähe des Canyons. Lassen Sie es heute noch ruhig angehen und gewöhnen Sie sich langsam an die Höhe.

Optional: Ausflug zu den Thermalquellen "La Calera"


Andenkondore am Colca Canyon

7. Tag: Cruz del Condor - Puno

Der frühe Start in den Tag lohnt sich heute: spätestens, wenn Sie das Glück haben und einen der majestätischen Andenkondore hoch in den Lüften bewundern können. Der Kondor ist der größte Raubvogel der Welt und kann bis zu 15 Kilogramm schwer werden. Ein einmaliges Erlebnis!

Danach geht es weiter durch die Dörfer Yanque, Coporaque, Achoma und Maca, wo uns die Bauweise einen Einblick in die Lebensgewohnheiten der Bewohner gibt, die sich seit der Inkazeit nicht viel verändert haben. Weiterfahrt nach Puno. Ankunft und Transfer zum Hotel.


8. Tag: Puno - La Paz

Am Morgen fahren wir entlang des Titicaca Sees bis nach Desaguadero, der Grenze zu Bolivien - genießen Sie die tolle Aussicht! Von der Grenze führt uns die Fahrt weiter nach La Paz. Unterwegs besuchen wir die Weltkulturerbestätte Tihuanaco, einstige Hauptstadt der gleichnamigen Kultur. Sie gilt als Wiege aller amerikanischen Zivilisationen und hatte zu ihrer Hochzeit ein gewaltiges Ausmaß. Archäologische Untersuchungen datieren die Entstehung auf das Jahr 1580 v. Chr. Die alten, ehrwürdigen Mauern und das dazu gehörige Museum werden Sie wiederum in Staunen versetzen. 

Im Anschluss Fahrt nach La Paz und Übernachtung im ausgewählten Hotel.


La Paz

9. Tag: Stadtführung in La Paz - Besuch des Mondtales

Nach einem entspannten Frühstück werden Sie am Morgen vom Hotel abgeholt. Der heutige Tag Ihrer Peru Rundreise beinhaltet eine Stadtrundfahrt in La Paz. Den ersten Halt machen wir auf dem Hexenmarkt, wo traditionelle Souvenirs erstanden werden können. Die Tour führt weiter zum Plaza Murillo, welcher von der Kathedrale, dem Regierungspalast und dem Kongressgebäude gesäumt wird. Im berühmten Straßenzug "Jaen" befinden sich viele hübsche Kolonialgebäude und Museen. Weitere Höhepunkte des heutigen Tages sind die unterirdischen Nachbildungen des Tempels der Tiwanaku Kultur, die Wohnviertel Obrajes, Calacoto und La Florida.

Anschließend besuchen wir das einzigartige Mondtal, welches aus tausenden Felsen, Felsspalten und kraterähnlichen Formationen besteht. Dort haben wir die Gelegenheit für eine kurze Wanderung und dem Besuch eines Töpferladens. Rückkehr zum Hotel und Nachmittag zur freien Verfügung.


Copacabana

10. Tag: La Paz - Sonneninsel & Copacabana - Puno

Heute verlassen wir Bolivien wieder und fahren zurück zum Titicacasee. Früher Start am Hotel und Fahrt zum See. Hier haben wir die Gelegenheit die bolivianische Seite des Titicacasees kennen zu lernen. Zunächst besuchen wir den südlichen Teil der Sonneninsel, den legendären Geburtsort des Inka-Imperiums. Genießen Sie die wunderschöne Aussicht und Ruhe. Wir kehren zurück zum Festland und besichtigen den Ort Copacabana, welcher von sanften Hügelm umrahmt wird und wo 300 Tage im Jahr die Sonne scheint. Hier besuchen wir die berühmte Kirche. Im Anschluss Transfer nach Puno und Ankunft im Hotel.


11. Tag: Puno - Cusco

Heute steht uns eine längere Fahrt von ca. 9 Stunden bevor. Während der Fahrt ziehen schneebedeckte Gipfel der Gebirgskette des Vilcanota an uns vorbei. Auf dem Weg machen wir einen Zwischenstoppp bei den Ruinen von Rajchi und im Örtchen Andahuaylillas. Nach langer Fahrt erreichen wir endlich den Nabel der Welt: Cusco! Transfer zum Hotel und Übernachtung in Cusco. Wer abends noch genug Energie hat, kann durch die belebten Straßen schlendern und eines der typischen Andengerichte probieren.


12. Tag: Stadtführung in Cusco und Besuch der Ruinen

Die koloniale Inkastadt Cusco steht heute auf dem Programm. Am zentralen Platz "Plaza de Armas", einem der schönsten in Südamerika, warten die Kathedrale und andere hübsche Gebäude auf uns. Über gepflasterte Wege tasten wir uns langsam vor. Im Anschluss setzen wir die Stadtrundfahrt außerhalb der Stadt weiter fort. Cusco ist das Zentrum des Heiligen Tals und es gibt viele alte Inkaruinen zu erkunden. Wir fahren zunächst von Kenko nach Tambomachay und Puca Pucara zur beeindruckenden Festung von Sacsayhuaman mit Ausblick über Cusco. Die Festung ist berühmt und bekannt für ihre gewaltigen Steine, die erstaunlich präzise ohne weitere Hilfsmittel miteinander verbunden sind. Hier findet auch jährlich die beeindruckende Zeremonie des Inti Raymi, des Sonnenfestes, statt. Rückkehr zum Hotel und Nachmittag zur freien Verfügung.


Ollantaytambo

13. Tag: Cusco - Heiliges Tal - Aguas Calientes

Aufbruch in das Heilige Tal / Valle Sagrado. Wir besuchen die Ruinen von Pisaq und machen eine kleine Wanderung. Der farbenfrohe Markt in Pisaq lockt viele Touristen an, die gern am bunten Marktleben und den Bräuchen teilnehmen. An einem Sonntag haben Sie sogar die Gelegenheit, eine typische Messe in Quechua mitzuerleben.

Am Nachmittag Weiterfahrt nach Ollantaytambo, welches früher als Schutzanlage fungierte. Bei einer Besichtigung lernen wir weitere spannende Details und können im Anschluss durch die kleinen Gassen schlendern. Am Nachmittag steht eines der Highlights bevor: die Zugfahrt nach Aguas Calientes, das touristische Örtchen am Fuße von Machu Picchu. Dort geht es lebhaft zu, viele Hotels, Bars und Restaurants können der Abendgestaltung dienen. Übernachtung in Aguas Calientes.


Machu Picchu

14. Tag: Besuch von Machu Picchu - Rückfahrt nach Cusco

Keine Peru Reise ohne den Besuch von Machu Picchu! Früh am Morgen brechen Sie bereits auf, um die sagenumwobene Inkastadt zu besichtigen. Sie haben den Vorteil, bereits vor den Menschenmassen am Mittag an der Stätte zu sein. Per Bus geht es 30 Minuten hoch bis zum Eingang der Anlage. Während der geführten Tour durch die Zitadelle besuchen wir die wichtigsten Orte und Versammlungsplätze der Inka. Die einmalige Architektur begeistert. Nachdem Ihr Reiseleiter das Wichtigste erläutert hat, können Sie noch auf eigene Faust die Anlage erkunden.

Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Poroy, von dort geht es weiter nach Cusco. Übernachtung in Cusco.


15. Tag: Cusco - Lima oder Anschlussprogramm

Heute neigt sich Ihre Peru Reise leider schon fast dem Ende. Am späten Vormittag werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen in Cusco gebracht. Flug nach Lima und Transfer zum Hotel.


Sie haben noch mehr Zeit und möchten Ihre Peru Rundreise hier noch nicht beenden? Gern beraten wir Sie zu einem passenden Anschlussprogramm. Es bietet sich vor allem ein Regenwald Besuch in einer Lodge in der Nähe von Puerto Maldonado an.


16. Tag: Transfer zum Flughafen oder Anschlussprogramm

Leider müssen Sie dem Andenland heute ¡Chao! sagen - Sie können aber wieder kommen. Peru hat noch vieles zu bieten!

Nach dem Frühstück werden Sie entsprechend Ihrer Abflugszeit zum Flughafen in Lima gebracht.

Wer gleich die Chance nutzen möchte, um noch weitere Regionen Perus kennen zu lernen, dem sei der Norden empfohlen. Wir beraten auch gern zu weiteren Verlängerungsmöglichkeiten.

 

Preis Rundreise:

siehe Reisedaten unten

Diese Tour enthält:

  • Übernachtungen mit täglichem Frühstück in den angegebenen Hotels (oder gleichwertige Hotels)
  • Transfers und Ausflüge in der Kleingruppe wie angegeben*
  • Privattransport und Linienbusfahrten wie angegeben
  • qualifizierte lokale deutschsprachige Reiseleitung (aufgrund eines Gesetzes in Peru wechseln die Guides von Region zu Region)
  • Eintritt (Museen und Nationalparke) gemäß Programm
  • Zugticket Ollanta - Aguas Calientes - Ollanta (Gepäckbestimmungen beachten!)
  • Busticket Aguas Calientes - Machu Picchu - Aguas Calientes

*bei dem Bootsausflug auf dem Titicacasee wird das Boot mit weiteren Gästen geteilt

Nicht inbegriffen:

  • Nationale und internationale Flüge (rechnen Sie für den Inlandsflug Cusco - Lima mit ab 150 Euro p.P.)
  • Überflug über die Nazca-Linien (ab 105 Euro pro Person)
  • Nationale und internationale Flughafengebühren
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Kofferträger
  • Trinkgelder
  • Persönliche Ausgaben
  • 19% IGV für Hotelübernachtungen (Touristen sind von dieser Steuer befreit, müssen aber beim Check-in im Hotel den Pass und die "Tarjeta Andina de Migracion", die Sie bei der Einreise erhalten, vorlegen.)

Anmerkung: Routenänderungen aus Gründen der Reisesicherheit (Unwetter, Streik, etc.) sowie Änderungen der Hotels innerhalb der selben Kategorie bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Hotels:

Lima: Hotel Britania Miraflores

Nazca: Hotel Oro Viejo

Arequipa: Hotel La Casa de mi Abuela

Collaguas: Hotel La Casa de Mamayacchi

Puno: Hotel Hacienda

La Paz: Hotel Columbus

Puno: Hotel Hacienda

Cusco: Hotel San Augustin Internacional

Aguas Calientes: Hotel La Cabaña

Reisetermine 2017:

21.01. - 05.02.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
11.02. - 26.02.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
11.03. - 26.03.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro 
25.03. - 09.04.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro

08.04. - 23.04.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
06.05. - 21.05.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
26.05. - 10.06.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro   
03.06. - 18.06.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro

01.07. - 16.07.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
29.07. - 13.08.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
26.08. - 10.09.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
09.09. - 24.09.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
30.09. - 15.10.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro
21.10. - 05.11.2017  Preis pro Person im DZ: ab 2.300,00 Euro

Einzelzimmerzuschlag:

Preis auf Anfrage

Teilnehmerzahl:

Garantiert ab 4 Teilnehmern
max. 14 Teilnehmer

Diese Reise lässt sich auch jederzeit als Privatreise durchführen - fragen Sie uns nach den Konditionen.

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur

Reisekombination

Mexico-Mio