Aktivurlaub Ecuador

Quito - Cuicocha - Otavalo - Mindo - Cotopaxi - Pululahua - Tena - Baños - Riobamba - Cuenca - NP Cajas - Guayaquil - 14 Tage

Sie wollen eine Ecuador Reise machen und dabei möglichst aktiv sein? Bei unserem Aktivurlaub Ecuador machen Sie eine Canopy-Tour, Reiten im Mondschein, nehmen an einer Raftingtour im Dschungel teil und fahren den Cotopaxi mit Mountainbikes hinab!


Koloniale Altstadt Quito

Tag 1: Ankunft in Quito

Sie werden am Flughafen von Ihrem Reiseleiter erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. Ruhen Sie sich etwas aus bevor Sie am Nachmittag zur City Tour durch die koloniale Altstadt und auf den Hügel Panecillo, auf dem die "Virgen de Quito" (die Jungfrau von Quito) steht, aufbrechen.
Abends kehren Sie in Ihr Hotel Casa Helbling zurück und verbringen eine erste, entspannte Nacht in Ecuador.


Laguna Cuicocha

Tag 2: Quito - Cuicocha (F/-/-)

Ihre Ecuador Rundreise beginnt heute mit einer Fahrt in den Norden zur Kraterlagune Cuicocha. Die wunderschöne Lagune lädt zum Wandern ein - so brechen Sie zu einer 4- bis 6-stündigen Trekkingtour entlang des Kraterrandes auf.
Am Nachmittag besuchen Sie das Städtchen Cotacachi, das für seine hervorragenden Lederprodukte bekannt ist.
El Indio Inn heißt Sie am Abend willkommen.


Otavalo

Tag 3: Cotocachi - Otavalo - Mitad del Mundo - Mindo (F)

Heute fahren Sie in das quirlige Städtchen Otavalo, das für seinen Markt weltbekannt ist. Die geschäftstüchtigen Otavaleños verkaufen wunderschöne Textilien, aber auch Bilder, Schmuck, Panamahüte und andere Kunsthandwerksgegenstände aus Ecuador.
Nach dem Marktbesuch fahren Sie zum Monument "Mitad del Mundo" mit dem Äquatordenkmal. Ein Guide führt Sie durch das Museum und experimentiert mit Ihnen, welche Kräfte auf den zwei Welthalbkugeln wirken.
Von hier setzen Sie Ihre Ecuador Rundreise nach Mindo in den Bergnebelwald fort. Ihre Unterkunft für die Nacht, die Sisakuna Lodge, liegt in einem Garten voller exotischer Pflanzen.


Kolibri

Tag 4: Mindo - Quito (F)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug in den Bergnebelwald von Mindo. Neben den tausend verschiedenen Pflanzen sehen Sie auch verschiedene Tiere - exotische Vögel wie die Andenfelshähne, Tukane und Papageien, Kolibris und Schmetterlinge. In den Hügeln um Mindo werden spektakuläre Canopy-Touren angeboten. Mit Sicherheitsgurt und Sicherheitsleinen schweben Sie entlang einer Seilbahn durch die Baumwipfel des Nebelwaldes.
Optional können Sie außerdem an Tubing (auf einem großen LKW-Reifen einen Fluss hinunter treiben) ausprobieren.
Nach diesem vielseitigen Tag fahren Sie zurück nach Quito, wo Sie in der Casa Helbling übernachten.


Cotopaxi

Tag 5: Quito - Cotopaxi - Quito (F)

Auch am heutigen Tag Ihrer Ecuador Rundreise werden Sie aktiv! Sie brechen frühs zu dem mit ca. 5.897 m höchsten aktiven Vulkan der Erde, dem Cotopaxi, auf. Zu Fuß und auf dem Mountain Bike führt Ihr Guide Sie durch die beeindruckende Paramo Landschaft des Nationalparks. Endlose Weiten, wilde Pferde und die Kulisse des schneebedeckten Vulkans!
Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Quito in Ihr Hotel Casa Helbling.


Andenpanorama

Tag 6: Quito - Pululahua (F/-/A)

Den Morgen des heutigen Tages nutzen Sie für eine Fahrt mit dem Teleférico auf den Hausberg Quitos, den "Rucu Pichincha" (4.698 m). Die Seilbahn bringt Sie auf eine Höhe von ca. 4.100 m - von hier haben Sie einen wunderbaren Blick über Quito, das sich vom Norden in den Süden weit ausstreckt.
Am Nachmittag fahren Sie zum Pululahua-Krater. Hier warten Pferde auf Sie, die Sie in der Nacht zum Krater bringen. Unterwegs essen Sie zu Abend.
Übernachtung in einem Hostal im Krater des (erloschenen) Vulkans.


Tag 7: Pululahua - Quito (F)

Nach sechs aktiven Tagen Rundreise durch Ecuador haben Sie heute sicherlich Lust, ein bisschen zu entspannen und auf eigene Faust etwas zu unternehmen. Sie werden nach dem Frühstück zurück nach Quito gebracht und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung.
Übernachtung im Hotel Casa Helbling.


Regenwald bei Tena

Tag 8: Quito - Papallacta - Tena (F/-/A)

Auch heute sollen Sie sich bei Ihrer Ecuador Rundreise einmal entspannen können. Sie fahren über den Papallacta Pass (ca. 4.050 m) zu den Thermen von Papallacta. Das warme Wasser des Thermalbads lädt zum Relaxen ein.
Anschließend fahren Sie in das Dschungelgebiet bei Tena (ca. 600 bis 800 m hoch) in die Hostería Hakuna Matata. Nutzen Sie den Nachmittag um die Gegend zu erkunden und den den Flüssen Pano und Tena zu baden. Der Blick auf die "Cordillera de Guacamayos", eine dicht bewaldete Bergkette, ist einzigartig.


Rafting auf dem Rio Pastaza

Tag 9: Tena - Baños (F)

Gleich nach dem Frühstück fahren Sie in die Provinzhauptstadt Tena, eines der ersten Siedlungsgebiete der Spanier im Amazonasgebiet. Hier liegt der Startpunkt für Ihre Raftingtour. Ihr Guide weist Sie in die Technik und Sicherheit beim Rafting ein und dann kann es los gehen! Mit erfahrenen Guides stürzen Sie sich in das schäumende Wasser. Auf halber Strecke des Rafting-Abenteuers legen Sie eine Pause ein.
Alternativ können Sie an einer Tour durch den Dschungel teilnehmen - entscheiden Sie selbst.
Nachmittags fahren Sie in das Städtchen Baños zu Füßen des aktiven Vulkans Tungurahua weiter.
Übernachtung in der Hosteria Isla de Baños.


Tarabita

Tag 10: Baños - Riobamba (F)

Am heutigen Tag Ihrer Ecuador Rundreise schwingen Sie sich "in den Sattel". Das Pastaza Tal beherbergt zahlreiche Wasserfälle, die Sie mit dem Mountain Bike erkunden werden. Der "Manto de la Novia" erinnert an einen Brautschleier. Fahren Sie doch mit der "Tarabita", einer kleinen Drahtseilbahn 100 m über der Pastaza Schlucht. Nach 500 m Fahrt erreichen Sie die andere Seite und den Wasserfall.
Der Wasserfall "Pailon del Diablo" tost teuflisch und bietet einen spektalulären Anblick. Auf dem Weg hierhier haben Sie die Möglichkeit, optional Bungee Jumping und Canopy zu machen.
Am Abend fahren Sie nach Riobamba zu Füßen des Vulkans Chimborazo und übernachten im zentral gelegenen Hotel Mansion Santa Isabella.


Chimborazo

Tag 11: Riobamba - Nariz del Diablo - Ingapirca - Cuenca (F)

Heute fahren Sie mit dem Zug auf der kürzlich sanierten Strecke zur Teufelsnase (Nariz del diablo). Sie starten in Alausi, passieren die Teufelsnase und fahren im Zickzack über viele Höhenmeter nach Sibambe. Ein technisches Meisterstück! Zurück in Alausi werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet und fahren zu den größten Inka-Ruinen in Ecuador, nach Ingapirca. Erkunden Sie die Ausgrabungsstätte bevor es weiter in die "koloniale Perle" Cuenca geht.
Übernachtung im Hotel Victoria.


Cuenca

Tag 12: Cuenca & Umgebung (F)

Bei dieser Ecuador Rundreise lernen Sie Cuenca und Umgebung auf andere Art und Weise kennen: Heute Morgen starten Sie zu einem Ausflug in die Region um Cuenca. Über einen steilen Weg wandern Sie zum Wasserfall von Gíron.
Am Abend kehren Sie nach Cuenca zurück um ein weiteres Highlight zu erleben: Sie lernen die Kolonialstadt Cuenca bei Nacht kennen. Sicher werden Sie auch mit dem Eindruck, dass Cuenca eine der schönsten Städte Ecuadors ist, in Ihr Hotel zurück kehren.
Übernachtung im Hotel Victoria.


El Cajas

Tag 13: Cuenca - Cajas Nationalpark - Guayaquil (F)

Nun neigt sich Ihre Ecuador Rundreise langsam dem Ende zu. Aber eine Aktivität steht noch auf dem Plan: Heute machen Sie eine Trekking-Tour durch das Paramo-Gebiet "El Cajas". Der Nationalpark El Cajas ist für seine unzähligen Seen (ca. 240) und seine tiefen Täler bekannt. Außerdem gibt es hier eine besonders vielfältige Tierwelt: Brillenbären, Bergtapire, Rotwild, Füchse, Pumas, Bergtukane und Andenkondore.
Am Nachmittag fahren Sie zu Ihrer letzten Station, in die Hafenstadt Guayaquil. Spazieren Sie noch an der neu gestalteten Uferpromenade bevor es zurück ins Hotel geht.
Übernachtung im Hostal Macaw.

Tag 14: Guayaquil - Rückflug (F)

Heute werden Sie - entsprechend Ihrer Abflugzeiten - zum Flughafen gebracht oder treten Ihren Verlängerungsurlaub an.
Ende einer wunderschönen Reise.

 

Preis Rundreise:

auf Anfrage

Diese Tour enthält:

  • Übernachtungen und Verpflegung wie angegeben
  • private Transfers und Ausflüge
  • qualifizierte englisch- oder deutschsprachige* Reiseleitung
  • Eintritt (Museen und Nationalparks Cotopaxi und Cajas) wie im Programm erwähnt
  • Zugfahrt Teufelsnase
  • sportliche Aktivitäten wie angegeben
  • Thermalbad

*englischsprachige Begleitung bei der Fahrradtour an Tag 5

Nicht inbegriffen:

  • Nationale und internationale Flüge
  • Getränke zu den Mahlzeiten
  • Kofferträger
  • Trinkgelder
  • optionale Ausflüge (Bungee Jumping und Canopy)
  • Persönliche Ausgaben

Anmerkung: Routenänderungen aus Gründen der Reisesicherheit (Unwetter, Streik, etc.) sowie Änderungen der Hotels innerhalb der selben Kategorie bleiben ausdrücklich vorbehalten. An Nationalfeiertagen kann es zu Preissteigerungen kommen.

Hotels:

Quito: Casa Helbling

Region Otavalo: El Indio Inn

Mindo: Sisakuna Lodge

Regenwald: Hostería Hakuna Matata

Baños: Hosteria Isla de Baños

Riobamba: Mansion Santa Isabella

Cuenca: Hotel Morenica del Rosario

Guayaquil: Hotel Macaw

Reisetermine:

jederzeit möglich (bitte beachten Sie, dass z.B. die Zugfahrt zur Teufelsnase montags nicht möglich ist)

Rufen Sie uns an!
+49 (0)341 52 99 878
Schreiben Sie uns!
info@mio-tours.de
Reiseanfrage
für Ihre ganz
persönliche Rundreise
E-mail Formular
Deutsches Reiserecht Hanse Merkur
Mexico-Mio